Select Page

Als ich zum ersten Mal etwas über Großkreise erfuhr, fand ich, dass sie eines der augenöffnendsten, kratzendsten und seltsam schönsten Konzepte in der Navigation sind.

Vor meiner Ausbildung zum Instrument Rating in der Luftfahrt war ich überhaupt nicht mit ihnen in Berührung gekommen, und dafür gibt es einen guten Grund – dies ist der Moment, in dem Navigationsplanung groß rauskommt.

Ein Großkreis – einige einfache Definitionen:

1- Die Linie, die eine Kugel in zwei Hälften teilt.

2- Jeder Kreis, der durch zwei Punkte verläuft, die sich auf einer Kugel gegenüberliegen. Der größte Kreis, der eng um eine Kugel passt. Stellen Sie sich einen engen Reifen vor, durch den ein Wasserball gerade noch perfekt hindurchpassen würde.

Großkreise sind die längsten Kreise, die Sie auf einer Kugel zeichnen können.

Die Erde ist keine perfekte Kugel, aber wir können sie uns als eine solche vorstellen. Der Äquator ist ein Großkreis, aber die Wendekreise des Krebses und des Steinbocks sind es nicht (sie sind kleiner als der Äquator). Und der Polarkreis und der Antarktische Kreis sind noch kleiner als die Tropen und definitiv keine Großkreise.

Auch die Meridiane – oder Längengrade – sind perfekte Kreise. Der Meridian von Greenwich verläuft durch Greenwich und auch durch den Nord- und Südpol, und jede Linie, die sowohl durch den Nord- als auch durch den Südpol verläuft, muss ein Großkreis sein, denn die Pole liegen sich gegenüber.

(Denken Sie daran: Jeder Kreis, der durch zwei auf einer Kugel gegenüberliegende Punkte verläuft, ist ein Großkreis).

Warum sind Großkreise in der Navigation wichtig? Weil sie uns die kürzesten Wege zwischen zwei Punkten auf einer Kugel zeigen. Wenn wir die kürzeste Strecke durch eine Kugel zurücklegen wollen, wobei die Erde für die meisten von uns die naheliegendste Wahl ist, müssen Sie sich tatsächlich auf den Punkt auf der gegenüberliegenden Seite der Kugel zubewegen.

So weit, halbwegs logisch und intuitiv vielleicht. Aber die Dinge werden ein bisschen interessanter, wenn wir die Himmelsrichtungen und den Kompass mit einbeziehen. Und warum?

Weil Großkreise bedeuten, dass man oft nach Norden gehen muss, um irgendwo etwas südlich von einem anzukommen. Und umgekehrt. Jetzt verstehen Sie vielleicht, warum ich dieses Konzept anfangs als Kopfkratzer empfand. Aber haben Sie Geduld, es erklärt eine Menge von dem, was Sie auf Fernreisen sehen werden. Sehen wir uns ein reales Beispiel an.

Neulich saß ich auf einem Air Canada-Flug von Calgary, Alberta, nach London. Diese Städte liegen ungefähr auf dem gleichen Breitengrad, ungefähr 51 N. Um also von Calgary nach London zu fliegen, das fast genau östlich liegt, sollten wir also nach Osten fliegen?

Nun, das könnten wir, aber es wäre eine viel längere Reise, als wenn wir die Großkreisroute finden und diese nehmen würden. Und um das zu tun, müssen wir den ersten Teil der Reise nördlich von Osten fliegen, dann nach Osten, dann nach Süden von Osten. Denn das ist der geradlinige Weg, der uns Stunden von der Reise erspart.

Zeit, um zu sehen, ob Sie das hinbekommen haben. Stellen Sie sich vor, Sie müssen eine Reise von London nach Nagasaki, Japan, antreten und wollen den kürzesten Weg nehmen. Japan liegt natürlich gut östlich von London. Es liegt auch mehr als tausend Meilen südlich von London. Raten Sie einmal, in welcher Richtung Sie sich auf den Weg machen würden, um einem großen Kreis zu folgen, und sehen Sie dann, wie es Ihnen ergangen ist, indem Sie die Antwort in diesem Beitrag lesen: Von London nach Nagasaki durch den Großkreis.

**(Es gibt zwei Arten des Fliegens – die Art, bei der man Dinge sehen kann, und die Art, bei der man sie nicht sehen kann. Das Instrument Rating (‘IR’) ist eines der größten Sprungbretter in der Luftfahrt, es ist das Ticket, das einen Piloten dazu qualifiziert, in dem zu fliegen, was Piloten Instrument Meteorological Conditions (‘IMC’) nennen – und was normale Leute CLOUDS nennen.

Um diese Berechtigung zu erhalten, muss man weitaus ernsthaftere Prüfungen ablegen, als es für den Erwerb einer einfachen Pilotenlizenz erforderlich ist. Sie umfassen die Art der Navigation und Routenplanung, die notwendig ist, um einen großen Jet über Tausende von Meilen zu fliegen. Und hier kommen die Großkreise ins Spiel).