Select Page

In Deutschland ist der Autodiebstahl keine Seltenheit. Allein im Jahr 2015 hat es einen Schaden in Höhe von 300 Millionen Euro gegeben, weil 19.000 Kaskoversicherte Fahrzeuge überführt wurden. Entsprechende Vorkehrungen gegen Diebstahl sind daher ein wichtiger Faktor, wenn es um das Thema geht. Doch diese Vorkehrungen kommen auch an deren Grenzen, sodass eine andere Lösung nötig ist. Mit einem Fahrzeug Tracker ist die Wahrscheinlichkeit, sehr groß das Auto wieder zurückzubekommen.
Auch kann es mal vorkommen, dass in einer fremden Stadt das Auto irgendwo geparkt wurde und nicht wiedergefunden werden kann. Aus diesem Grund kann unser Auto GPS Tracker sehr hilfreich und zeitsparend sein.
Da GPS Tracker immer beliebter werden und von Jahr zu Jahr mehr eingesetzt werden, ist auch laut der Statistik der Diebstahl von kaskoversicherten Fahrzeugen deutlich zurückgegangen. Dies zeigt eine Statistik, dessen Kurven seit 2017 deutlich abnimmt.

 

GPS fürs Auto sorgt für mehr Sicherheit

Warum sorgt der Car Tracker von KOWOMA für mehr Sicherheit? Dies hat mehrere Gründe. Zum einen kann der Besitzer sein Fahrzeug zurückbekommen, weil es durch den Auto GPS Tracker möglich ist, das Fahrzeug zu orten. Außerdem ist das Auto auch sicher, wenn es über Nacht nicht vor der eigenen Haustür geparkt wird. An einem anderen Ort zu parken, wo die eigene Nachbarschaft fehlt und keiner so genau auf die Details in der Umgebung achtet, kann für ein schickes Fahrzeug gefährlich sein. Auch kann das Fahrzeug an etwas abgelegenen Orten stehen gelassen werden, wo es nicht in Sichtweite ist.

 

Vorteile unserer Auto GPS Tracker

Der KFZ GPS Tracker von KOWOMA liefert viele Vorteile. Zum einen ist es die Möglichkeit das Fahrzeug gegen Diebstahl abzusichern. Dadurch können erheblich Kosten eingespart werden, die in so einem Fall für eine Neuanschaffung nötig wären. Auch sind andere Sicherheitsvorkehrungen nicht mehr notwendig. Aus diesem Grund können auch hier Kosten eingespart werden, weil der Auto GPS Tracker sogar dann greift, wenn alle anderen Vorkehrungen versagen.
Auch könnte es mal vorkommen, dass der Besitzer des Fahrzeuges vergisst, wo das Auto geparkt wurde. Hierbei kann der GPS Tracker helfen das Auto zu orten, um sich Zeit bei der Suche zu sparen.

 

Wo kann ich den GPS Sender im Auto einbauen?

Der GPS Sender von KOWOMA kann im Auto an eine beliebige Stelle angebracht werden. Die Stelle kann sich dabei innerhalb oder auch außerhalb des Fahrzeugs befinden. Mit einem integrierten Magneten ist es auch möglich, den Auto GPS Sender irgendwo zu befestigen.
Es kann aber auch eine Verbindung zu der Autobatterie hergestellt werden, um nicht auf die Reserven des Akkus zuzugreifen. Hierfür muss der GPS Sender für eine Stromversorgung mit einem roten und einem schwarzen Kabel verbunden werden.
Ein gut gewählter Ort sorgt nicht nur für guten Empfang, sondern auch dafür, dass im Falle eines Diebstahls der Dieb den GPS Sender nicht findet. Hierfür eignen Orte wie der PKW Innenraum, das Handschuhfach, unter dem Armaturenbrett und viele weitere.

 

Unsere GPS Tracker fürs Auto im Test

Sie können sich selbst davon überzeugen. Unsere GPS Tracker können jederzeit live erfasst werden. Außerdem gibt es eine Routen Historie. Diese speichert alle Strecken und Standort automatisch. Somit kann jederzeit nachgeschaut werden, wo sich das Fahrzeug mit einem GPS Tracker von KOWOMA befand und welche das Fahrzeug zurückgelegt hat. Durch die moderne Technik ist es möglich den Standort mit einer Abweichung von 7 bis 8 Metern zu bestimmen. Dabei spielt es auch keine Rolle, ob das Auto sich in einer Garage, unter der Erde oder an einem sehr abgelegenen Ort befindet.
Vielleicht hatten sie in der Vergangenheit schon mal den Fall, dass ihr Fahrzeug gestohlen wurde. Eine Anzeige kann da recht wenig helfen. Mit einem GPS Tracker sind Sie in Zukunft auf der sicheren Seite, weil das Auto in so einem Fall direkt gefunden werden kann.
Ein Ausflug in eine fremde Stadt bringt auch mehr Sicherheit, wenn Ihr Auto entsprechend ausgestattet ist. Wenn der genaue Ort, wo das Auto geparkt wurde, nicht mehr gefunden werden kann, hilft nur die Abfrage nach dem Live Standort durch den GPS Tracker.
Wenn Sie mehr noch Informationen benötigen, können wir Sie gerne darüber aufklären.

 

Warum muss ich ein Abo abschließen, um den Auto Tracker zu nutzen?

Wenn Sie den GPS Tracker nutzen möchten, lässt sich dies mit einem Handytarif vergleichen. Es gibt einen Bereitstellungspreis, der sozusagen für den Kauf des GPS Tracker bezahlt wird und anschließend muss monatlich ein Betrag gezahlt werden, weil es sich um einen laufenden Vertrag handelt.

 

Darf ich als Unternehmer Auto Überwachung in meiner Firma nutzen?

Generell darf für private Zwecke der Standort für Ihr Fahrzeug jederzeit abgerufen und überwacht werden. Wenn Sie aber Unternehmer sind, und die Fahrzeuge Ihrer Mitarbeiter tracken möchten, muss hierfür eine Zustimmung bei der Person eingeholt werden, die das Fahrzeug führt.

 

Auf welcher Entfernung funktioniert der KFZ Tracker?

Die Entfernung zum Fahrzeug spielt keine Rolle. Der Grund dafür ist, dass die GPS Nutzung durch einen Satelliten erfolgt. Der Standort wird mit einem Signal an einen Satelliten im Weltall gesendet. Anschließend wird dieses Signal verarbeitet und die genaue Position berechnet. Diese Daten werden dann ins Internet geladen und können von der entsprechenden Plattform abgerufen werden. Aus diesem Grund spielt es keine Rolle, wo das Fahrzeug und der Besitzer sich befinden, weil die Ortung von überall auf der Welt funktioniert.

 

Kann ich mit dem GPS Tracker auch mehrere Fahrzeuge gleichzeitig überwachen?

Mehrere Fahrzeuge können nur dann überwacht werden, wenn es mehrere GPS Tracker gibt. Diese müssen in verschiedenen Fahrzeugen eingebaut werden. Wenn alle diese GPS Tracker mit einer SIM-Karte verbunden und im Portal angemeldet sind, haben Sie die Möglichkeit mehrere Fahrzeuge gleichzeitig zu überwachen. Ausnahme wäre eine Überwachung von externen Personen. Hierfür bräuchte man eine Zustimmung.